Buchpublikation: Die Zählung der Welt

INHALTSVERZEICHNIS

Nicolas Bilo / Stefan Haas / Michael C. Schneider

Grundbegriffe und Konturen einer Kulturgeschichte der Statistik. Einleitung

Axel C. Hüntelmann

Konstruktion und Etablierung der Medizinalstatistik in Deutschland
ca. 1850–1900

Christa Kamleithner

Kategorisierung und Zonierung
Der Entwurf der modernen Stadt im Statistischen Bureau (1860–1910)

Franziska Hupfer

Regenmesser für den Staat
Niederschlagsstatistik und Anwendungserwartungen in der Schweiz (1860–1920)

Wolfgang Göderle

Volkszählung und moderner Staat
Die Praxis des Zensus im späten Habsburgerreich am Beispiel
der Zählung des Jahres 1869

Christina Rothen / Thomas Ruoss

Wachstum und Redimensionierung.
Von der Dynamik amtlicher Schulstatistiken
im 19. und frühen 20. Jahrhundert

Lukas Boser / Michèle Hofmann

Sehen, Lesen, Sitzen, Schreiben.
Die Konstruktion ‚des Schulkindes‘ durch die Statistik
in der Schweiz im 19. und 20. Jahrhundert

Theresa Wobbe

Der internationale Wandel statistischer Repräsentationen der Arbeitswelt Vom nationalen Zensus um 1900 zur internationalen Vergleichbarkeit
in der International Labour Organization (ILO) 1882–1938

Hajo Frölich

Leere Fragebögen, vollständige Balkendiagramme
Bildungsstatistik und State Effect im spätkaiserlichen China 1905–1911

Martin Bemmann

Internationale und Weltwirtschaftsstatistik
Beobachtungen, Überlegungen und Thesen zur Genese
internationaler Wirtschaftsstatistik in den 1920er und 1930er Jahren

Andrea Bréard

400 Millionen
Globale Wirkungen einer mächtigen Zahl

Heinrich Hartmann

Gezähltes Verhalten
Behavioralismus als statistisches Paradigma der Modernisierung
zwischen den 1950er und 1970er Jahren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *