Gastreferate: Regula Leemann & Sabine Reh

Vor der Weihnachtspause finden am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich (FRE-D-15) noch zwei bildungshistorische Gastreferate statt.

 

 

Es sprechen am

13. Dezember um 16.00 Uhr

Prof. Dr. Regula Leemann

Die Fachmittel-/Fachmaturitätsschule als eigenständiger Bildungsweg neben Berufsbildung und Gymnasium. Forschungsrahmen und erste Ergebnisse.

Mehr Infos hier!

 

20. Dezember um 16.00 Uhr

Prof. Dr. Sabine Reh

Forschungsfragen und Forschungsmethoden als „Wissenspraktiken“. Die „zeitweiligen Mitarbeiter“ in der Hochschule für Internationale Pädagogische Forschung (HIPF) in den 1950er und 1960er Jahren.

Mehr Infos hier!