Vernissage & Ausstellung: Pädagogik feiert an der UZH

Die Pädagogik feiert an der Universität Zürich

Das ehemalige Pädagogische Institut der Universität Zürich wurde am
18. Januar 1968 gegründet. Pädagogische Lehrveranstaltungen gehen jedoch bis in die Gründungszeit der Universität Zürich zurück.

Nach der Schaffung der Ausbildung für Gymnasial- und Sekundarlehrer/innen in den 1860er-Jahren und der Sonderpädagogik in den 1920er-Jahren wurde die Pädagogik an der Universität Zürich sukzessive ausgebaut. Das Institut für Erziehungswissenschaft trägt seinen jetzigen Namen mit der Fusion des Instituts für Sonderpädagogik seit 2009 und repräsentiert seit 2012 nach dem Zusammenschluss mit dem Institut für Gymnasial- und Berufspädagogik die gesamte universitäre Erziehungswissenschaft.

Auf der Website www.pädagogik-feiert.uzh.ch kann die Geschichte der Pädagogik an der Universität Zürich nachverfolgt und im Lichthof der Universität Zürich in Form einer Ausstellung vom 25. bis 29. Juni 2018 während des Kongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF) und der Schweizerischen Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (SGL) bestaunt werden.

Einladung zur Vernissage

Montag, 25. Juni 2018, 17:30 Uhr Hörsaal KOL-F-118 Universität Zürich

Anmeldung unter: http://tiny.uzh.ch/NW

 

Hier geht’s zum Programm:

IfE Jubilaum_Padagogik feiert an der UZH_Einladungsflyer