Category: Forschung

Drei Dissertationen an der Universität Genf

An der Universität Genf werden am 26. Und 27. März im Saal 4193 im Gebäude Uni Mail drei bildungshistorisch ausgerichtete Dissertationen öffentlich verteidigt. Alle drei Qualifikationsarbeiten sind im Rahmen des SNF-Sinergia- Forschungsprojektes“Transformation schulischen Wissens seit 1830” (CRSII1_141826) entstanden. Montag 26. März 9:00 – ~12:30 Viviane Rouiller « Apprendre la langue de la majorité des Confédérés ». Une […]

Weiterlesen »

Praedoc-Stelle (30 h) im Arbeitsbereich Allgemeine Pädogogik zu besetzen

An der Universität Wien (mit 15 Fakultäten, 4 Zentren, rund 188 Studienrichtungen, ca. 9.700 Mitarbeiter/innen und über 92.000 Studierenden) ist die Position einer/eines   Universitätsassistent/in („pre-doc“) am Institut für Bildungswissenschaft zu besetzen   Kennzahl der Ausschreibung: 8337 Der Arbeitsbereich “Allgemeine Erziehungswissenschaft” zielt darauf, mittels eines internationalen Zugangs pädagogische Denksysteme zu untersuchen, die in den jeweiligen […]

Weiterlesen »

Universitätsassistent/in („post doc“) am Institut für Bildungswissenschaft

  An der Universität Wien (mit 15 Fakultäten, 4 Zentren, rund 188 Studienrichtungen, ca. 9.700 Mitarbeiter/innen und über 92.000 Studierenden) ist die Position einer/eines   Universitätsassistent/in („post doc“) am Institut für Bildungswissenschaft zu besetzen Kennzahl der Ausschreibung: 8356 Die ausgeschriebene Stelle ist im Institut für Bildungswissenschaft der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft angesiedelt. Die Hauptaufgaben […]

Weiterlesen »

Eröffnung des Forschungskreises Gregor Girard (FK2G)

Der Forschungskreis Gregor Girard besteht aus Fachleuten der Erziehung und der Ideengeschichte. Ziel dieser Gruppe ist es, wissenschaftliche Untersuchungen über Pater Gregor Girard (1765-1850) durchzuführen (sich mit wissenschaftlichen Untersuchungen zu befassen). Vor allem geht es darum, zur Förderung der Edition von Gregor Girards Schriften, seiner Biographen und seiner gesamten Korrespondenz, seiner Manuskripte, usw. beizutragen. Diese […]

Weiterlesen »

5. Zürcher Werkstatt Historische Bildungsforschung

Bereits zum fünften Mal fand in Zürich die Werkstatt Historische Bildungsforschung statt, die erneut jungen Bildungsforscherinnen und Bildungsforschern die Gelegenheit bot, ihre laufenden Dissertationsprojekte einem kritischen und diskussionsfreudigen Publikum zu präsentieren. Zehn Doktorandinnen und Doktoranden nutzten die Möglichkeit, ihre eigenen Arbeiten vorzustellen und ihre damit verbundenen Fragen zu artikulieren, wobei der Schwerpunkt sowohl der Beiträge […]

Weiterlesen »

Tenure Track-Stelle für Ideen- und Realgeschichte der Pädagogik

Offen für Neues. Seit 1365. Als Forschungsuniversität mit hoher internationaler Sichtbarkeit und einem vielfältigen Studienangebot bekennt sich die Universität Wien zur anwendungsoffenen Grundlagenforschung und forschungsgeleiteten Lehre, zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie zum Dialog mit Gesellschaft und Wirtschaft. Die Universität Wien trägt damit zur Bildung kommender Generationen und zu gesellschaftlicher Innovationsfähigkeit bei. Die Besetzung der […]

Weiterlesen »

Tagung: Bildungsforschung und Zeitdiagnose

„Gefahren des ungeordneten Strassenverkehrs“, Schulwandbild, Automobil Club Schweiz, um 1951

organisiert von Anne Bosche, Stiftung Pestalozzianum, Pädagogische Hochschule Zürich Patrick Bühler, Pädagogische Hochschule, FHNW Michael Geiss, Universität Zürich vom 31. August bis 1. September 2017 Schloss Au, Kanton Zürich http://www.ife.uzh.ch/zeitdiagnose

Weiterlesen »

Arbeitsgruppe Historische Bildungsforschung